SCHUTZ VOR ELEKTROSMOG UND GEGEN 5 G

Schutz vor Elektrosmog und 5 G Strahlung durch den Heilstein Schungit

Unabhängige Wissenschaftler sehen es als erwiesen an, dass sich 5 G Strahlung negativ auf die Gesundheit des Menschen auswirken kann. Die Dauerbestrahlung durch die Mobilfunkmasten ist dabei ähnlich schädlich wie die Tatsache, dass Handys viel zu lange und häufig am Ohr gehalten werden. Betroffene berichten von unterschiedlichsten Symptomen. Dazu zählen vermehrtes Herzklopfen, Kopfschmerzen und Migräne, Übelkeit und Schwindelgefühle, Schmerzen im Nacken und Rücken, erhöhte Infektanfälligkeit und eine eingeschränkte Funktion der Leber. Da die Mobilfunkstrahlung keine ionisierende Strahlung ist, kann sie das Erbgut des Menschen nicht direkt beschädigen. Forscher glauben daher, dass die gesundheitsgefährdenden Auswirkungen auf das Beeinträchtigen von Reparaturprozessen im Körper zurückzuführen sind. Außerdem kann die elektromagnetische Strahlung Stressreaktionen auf der Zellebene auslösen und so einen Dominoeffekt im menschlichen Organismus bewirken. Eine Untersuchung aus den USA legt nahe, dass das aus dem Präkambrium stammende Mineral Schungit Schutz vor Elektrosmog und 5 G bietet und deren negativen Effekt mildern kann.

Schungit schirmt EMF ab

Das schwarze Mineral aus Karelien ist seit langer Zeit als Stein mit einer besonderen Heilkraft bekannt. Es bietet nicht nur Schutz vor 5 G Strahlung und Schutz vor EMF, sondern verfügt auch über eine große Zahl an anderen positiven Eigenschaften. So wirkt der Stein beruhigend, neutralisierend und entspannend und hilft bei Problemen mit dem Ein- und Durchschlafen. Neben Mobilfunkstrahlung schirmt er auch andere elektromagnetische Felder ( EMF ) wie die Emissionen von Fernsehgeräten, E-Herden, PCs, Tablets oder Laptops ab und sorgt damit für eine Gesundung des gesamten Systems. Das Mineral besitzt zudem die Eigenschaft, Wasser reinigen zu können. Dies ist auf seine antibakterielle und antivirale Wirkung zurückzuführen. Darüber hinaus säubert der Stein das Wasser von Schwermetallen, Pestiziden und anderen Verunreinigungen. Er unterstützt die Zellregeneration und bietet daher auch in dieser Hinsicht einen effektvollen Schutz vor 5 G Strahlung. Auch geopathische Felder haben bei dem schwarzen Mineral keine Chance, da dieses eine Art Schutzzone gegen sie aufbaut. So verbessert der Stein aus dem hohen Norden Ihr allgemeines Wohlbefinden und bewahrt Sie vor negativen Einflüssen Ihrer unmittelbaren Umgebung.

Auf welche Weise der Heilstein Schutz vor 5 G Strahlung bietet

Kurz gesagt: Das schwarze Mineral verwandelt die schädliche Mobilfunkstrahlung in positive. Die von den Masten und Smartphones ausgesandten Emissionen erzeugen ein Energiefeld. Dieses dreht sich gegen den Uhrzeigersinn und ist damit ungesund für Lebewesen. Schungit baut durch seine molekularen Komponenten ebenfalls eine Energiefeld auf. Verantwortlich dafür ist das Molekül Fulleren. Das erzeugte Quantenenergiefeld dreht den Spin des ungesunden Energiefelds um. Durch die Drehung in Richtung des Uhrzeigersinns entsteht daraus ein biokompatibles und damit gesundes Energiefeld. Das Wissen über die negative Auswirkung von rechtsdrehenden Energiefeldern stammt von einem Mathematiker des 20. Jahrhunderts. E. J. Cartan fand damals heraus, dass rechtsdrehende Felder positiv auf lebende Zellen wirken, während linksdrehende die Zellen schädigen können. Viele Jahrzehnte später wurden seine Erkenntnisse von anderen Wissenschaftlern bestätigt. Heute weiß man, dass Mobilfunkgeräte, Mikrowellen, Fernsehgeräte, Laptops und Stand-Computer linksdrehende Felder erzeugen. Mit der Hilfe des schwarzen Heilsteins können Sie diese umdrehen und sich vor den negativen Auswirkungen schützen.

Schungit wirkt ausgleichend auf die Psyche

Viele Menschen berichten über eine negative Auswirkung von Mobilfunkstrahlung auf ihre Psyche. Sie leiden unter unerklärlichen depressiven Verstimmungen, verspüren vermehrt Angst, fühlen sich unruhig und klagen über Konzentrationsschwierigkeiten und Gedächtnislücken. Das schwarze Mineral aus Karelien bietet in diesem Fall Schutz vor 5 G Strahlung, indem es die psychische Verfassung der Betroffenen verbessert. Der Stein aus grauer Vorzeit hat eine außerordentliche Heilkraft und wirkt sich stimmungsaufhellend und stabilisierend aus. Er ist ein bewährtes Mittel, um Ängste abzulegen und unterstützt dabei, negative oder kreisende Gedanken loszulassen. Mit dem Stein holen Sie das Positive in Ihr Leben zurück und erteilen allem Belastenden eine klare Absage. Das Mineral steht darüber hinaus für Klarheit. Es hilft Ihnen, destruktive Muster im Verhalten zu erkennen und sie erfolgreich abzulegen. Selbst kann sich der Stein aus dem hohen Norden nicht negativ aufladen. Da von ihm keine schädliche Strahlung ausgeht, wirkt er daher ausschließlich positiv auf Körper und Geist ein. Da er auch als Stein der Realisierung bekannt ist, hilft er Ihnen dabei, lange gehegte Pläne in die Tat umzusetzen.

In welcher Form Sie Schungit zum Schutz vor Elektrosmog einsetzen können

Schungit hat seinen Ursprung vor Millionen von Jahren. In der Zeit des Präkambriums entstanden Ablagerungen aus Algenwäldern. Diese wurden über die Jahrtausende von Gesteinsschichten und Sedimenten überlagert. Durch Druck- und Temperaturunterschiede entstand aus ihnen schließlich Schungit. Die Heilwirkung des Steins wurde vom Menschen entdeckt und das Mineral kam in Form von Schmuckstücken zum Einsatz. Auf Schungitablagerungen in Russland entstand überdies der Kurort Marzialnye Wody. Peter der Große gründete ihn vor rund 300 Jahren. Seither wird er regelmäßig von Besuchern aus der ganzen Welt aufgesucht, damit diese von der Heilwirkung des schwarzen Minerals profitieren können. Zum Schutz vor 5 G Strahlung können Sie den wertvollen Stein auch heute in Form eines Schmuckstücks erwerben. Ketten, Armbänder, Ringe oder Anhänger haben den Vorteil, dass das Mineral direkt am Körper getragen werden kann. Ebenso können Sie mit einem Schungit Ihr Trinkwasser reinigen. Die schwarzen Steine gibt es zudem als optisch ansprechende Dekoelemente. Entscheiden Sie sich für eine geschliffene Pyramide, Kugel oder einen Zylinder und stellen Sie diese Formen in Ihrem Wohnbereich auf. So bieten Ihre eigenen vier Wände Ihnen und Ihren Lieben Schutz vor 5 G Strahlung.

Die positiven Effekte von Schungit im Überblick

Schutz vor Elektrosmog und 5 G Strahlung
Abschirmung vor Emissionen elektronischer Geräte (Fernseher, Mikrowelle, PC)
beruhigend und entspannend
wirkt gegen Viren und Bakterien
reinigt Wasser von Pestiziden, Chemikalien und strukturiert das Wasser
fördert einen erholsamen und tiefen Schlaf
wirkt stimmungsaufhellend und konzentrationsfördernd
unterstützt die Zellerneuerung
nimmt Ängste und befeuert die Tatkraft

Abschirmdecke gegen ElektrosmogSchungit Abschirmatte fürs Bett

 Schungit MatratzenunterlageEchte Erholung, Entspannung und Regeneration des Körpers

 Wirkungsvoll gegen Elektrosmog, gegen 5G und andere negative Strahlen

 Optimaler Schutz vor Wasseradern und Erdstrahlen im Schlafbereich     

 Das Immunsystem wird viel stärker und stabiler

 

Jetzt bestellen für 149.97 EUR

Hier klicken >>